La Digue (Seychellen)

Wenn man von Paradies spricht, dann kommen die Seychellen diesem Klischee sehr nahe. Speziell die Insel La Digue erfüllt alle Erwartungen. Hotelburgen oder überfüllte Strände sucht man hier vergebens. Die Touristen leben auf der etwa 10 km² großen Insel gemeinsam mit und nicht getrennt von den Einheimischen. Das Hauptfortbewegungs- und Transportmittel ist das Fahrrad (oder der Ochsenkarren). Leider (!) gibt es inzwischen aber auch einige Autos. Die Strände von La Digue gehören zu den schönsten der Welt. Die Fotos vermitteln einen Eindruck...